sera Koi-Teichfilter

sera Koi Teichfilter

Stufe 1: Das Wasser fließt durch das vertikal in den Filter integrierte UVC-System mit 24 Watt. Die verwendeten E14-UVC-Lampen bilden eine Einheit mit dem dazugehörigen elektronischen Vorschaltgerät (EVG). Diese Kombination vereinfacht ihren Wechsel nach Ende der Betriebsdauer erheblich; zudem ist das System deutlich weniger störanfällig als konventionelle UVC-Klärer – und verbraucht bis zu 65 % weniger Strom!
Ein weiterer Pluspunkt: Schwebealgen, die sich stark vermehren und das gefürchtete „grüne Wasser" hervorrufen, werden effizient und ohne Wasserbelastung gebunden.

Stufe 2: Das Wasser läuft über das Edelstahl-Spaltsieb mit 200 µm Maschenweite, Schwebeteilchen und Kotpartikel werden hier sofort effektiv entfernt. Unterhalb des Siebs reichert sich das Wasser stark mit Sauerstoff an.

Stufe 3: Das Wasser wird mittels Matala-Matte gleichmäßig über die Biokammer im unteren Teil des Filters verteilt. Dort wird das bisher mechanisch gereinigte Wasser einer hocheffizienten Biofilterung unterzogen. Das dafür notwendige sera siporax® ist bereits im Lieferumfang enthalten!

Er ist aus hochwertigem Kunststoff und verfügt über Anschlüsse für alle gängigen Schlauchdurchmesser (19 mm bzw. ¾"; 25 mm bzw. 1"; 32 mm bzw. 1 ¼'"und 40 mm bzw. 1 ½ "). Aufgrund seiner Ausstattung mit einem 10 m langen und wetterfesten Kabel eignet sich der sera KOI Professional® 12000 Teichfilter auch für größere Grundstücke.