VerVve LED Modul

VerVve LED Modul

VerVve – Nicht einfach nur eine neue Leuchte. Sondern eine viel bessere Leuchte.
Wir bei Giesemann führen unsere Tradition innovativer Technologie für Aquarienbeleuchtungen mit dem neuesten VerVve LED Modul fort. Das elegante Design dieser Vollspektrum-Leuchte vereint unvergleichliche Leistung, nahezu unbegrenzte Einstellmöglichkeiten und erfüllt somit alle Wünsche für das Aquarium. Sie wurde konzipiert, um sich jedem Aquarium anzupassen, erhältlich als Einzelleuchte VerVve ONE oder VerVve PLUS mit integrierter Bluetooth-Kommunikation. Beide Modelle können entweder als unabhängige Einzelleuchten betrieben werden oder in einer Gruppe - wobei eine VerVve PLUS bis zu 99 VerVve ONE Leuchten per Funk steuern kann.

Entwickelt um zu verführen – gebaut für die Ewigkeit
Trotz beeindruckend schlanker Abmessungen bietet die VerVve ein einmaliges und unverkennbares Design kombiniert mit einzigartigen technischen Details. Entwickelt und komplett in Deutschland produziert, werden ausschließlich langlebige Komponenten sowie eine hochwertige Aluminium-/Magnesium-Legierung für das Leuchtengehäuse verwendet, das darüber hinaus seewasserbeständig pulverbeschichtet wird.


Keine Kabel. Keine zusätzlichen Adapter. Keine Probleme.

Vergessen Sie Kabelsalat, zusätzliche kostspielige Adapter und das komplizierte Verbinden mit Routern oder Geräten in Ihrem WiFi-Netzwerk. VerVve PLUS kommuniziert ganz einfach und kabellos mit anderen VerVve ONE Leuchten ohne irgendwelche Zusatzgeräte und ohne Einschränkung. Die kostenlose Software funktioniert vollkommen unabhängig von irgendwelchen Internetverbindungen auf Ihrem Mobilfunkgerät, Tablet oder dem heimischen PC. Ihr Gerät wird somit zur Kommandozentrale Ihrer Aquarienbeleuchtung. Dabei nutzt die VerVve PLUS zur Kommunikation das extrem stabile und sichere BLUETOOTH zur problemlosen Datenübertragung.

Kinderleichte und komfortable Programmierung.
Bis zu 1450 einzelne Programmierpunkte lassen sich bei jeder VerVve einstellen. Hierdurch lassen sich sowohl realistische Tagesverläufe in unterschiedlichen Farben als auch komplette Wettersimulationen oder die Mondlichtsteuerung einstellen. Bei Verwendung mehrer VerVve sind durch die interne Kommunikation zwischen den Leuchten beeindruckende Sonnenauf- und Sonnenuntergänge und faszinierende Wolkenspiele möglich.

VerVve im Überblick
Komplettes Spektrum durch 54 optimierte CREE LED + 2 UV
Sechs unabhängige Kanäle zur Einstellung des Lichtspektrums und der Intensität 1450+ programmierbare Schaltpunkte
Speziell konstruierte, verlustfreie Hochglanzreflektoren und Spritzwasserschutz aus Glas
Ultraflaches Aluminium/Magnesium-Gehäuse mit integrierten Kühlstrukturen
Pulverbeschichtet in “IRIDIUM” oder “PURE” für perfekten Korrosionsschutz
Temperatur-Management bestehend aus Aktiv- und Passivkühlung
Eingebaute Steuerelektronik mit beleuchtetem Display und 1-Tasten-Bedienung
Zahlreiche Steuerungsmöglichkeiten über Tagesverlauf, Wettersimulation und Mondphasen
Eingebaute Funkkommunikation mit anderen VerVve Leuchten
Drahtlose Kommunikation mittels Bluetooth (VerVve plus)
Steuerung via PC/MAC oder Mobilfunkgeräte mit Android oder iOS (VerVve plus)
Vielfältige Montagevarianten optional erhältlich

Technische Daten VERVvE plus VERVvE one
Abmessungen L x B x H 350 x 250 x 35 mm 350 x 250 x 35 mm
Leistung max. 185 Watt (max.) 185 Watt (max.)
Bestückung (Meerwasser)
Cool White: 16 (4 Quad-LED) CREE LEDs XB-D (48W)
Deep Blue: 8 CREE XP-E 480 nm (24W)
Blue: 8 Cree XP-E 460 nm (24W)
Royal: 16 (4 Quad-LED) CREE LEDs XB-D 455 nm (48W)
Deep Red: 4 XP-E 625 nm (12W)
Warm White: 2 Cree XP-E (10W) UV: 2 Semi LEDs (5W)
Cool White: 16 (4 Quad-LED) CREE LEDs XB-D(48W)
Deep Blue: 8 CREE XP-E 480 nm (24W)
Blue: 8 Cree XP-E 460 nm (24W)
Royal: 16 (4 Quad-LED) CREE LEDs XB-D 455 nm (48W) Deep Red: 4 XP-E 625 nm (12W)
Warm White: 2 Cree XP-E (10W) UV: 2 Semi LEDs (5W)
PAR 1250 max 1250 max
Input 100-120V AC; 200-240 V AC - 50/60 Hz 100-120V AC; 200-240 V AC - 50/60 Hz
  Master-Version:
kann allein eingesetzt werden oder mit bis zu 99 weiteren VERVvE ONE Leuchten kabellos verbunden werden.
Steuerung: manuell per Jog-Dial und Display direkt an der Leuchte oder via Bluetooth-Technologie.
Slave-Version: kann allein eingesetzt werden oder mit bis zu 98 weiteren VERVvE ONE Leuchten mit einer VERVvE plus kabellos gekoppelt werden.
Steuerung: manuell per Jog-Dial und Display direkt an der Leuchte oder automatisch gesteuert als Slave über die VERVvE plus Leuchte.